Verpflegungskonzept von FPS Catering am Gymnasium Nord

Über FPS Catering

Verpflegungskonzept von FPS Catering am Gymnasium Nord, Frankfurt
Seit 1978 arbeitet FPS Catering erfolgreich im Bereich der Schul- und Kitaverpflegung. Als erste Catering-Firma im Rhein-Main-Gebiet verfügte FPS Catering über ein EU-Bio-Zertifikat und hat sich damit die Berechtigung erworben, Produkte aus ökologischem Landbau zu verarbeiten und das Bio-Logo zu tragen. Das Unternehmen legt zudem großen Wert auf die Verwendung von regionalen Produkten.

FPS Catering arbeitet in der Schulverpflegung zu 50-70% mit Bio-Produkten, um die Kinder und Jugendlichen mit gesunden, naturbelassenen Speisen zu versorgen. Überdies werden Menüs aus 100% ökologisch erzeugten Produkten angeboten, die im Speiseplan als solche extra ausgewiesen sind.

FPS Catering berücksichtigt bei der Speisenplanung selbstverständlich Vorlieben und Trend-Kost, die sich in eine gesunde Ernährung integrieren lassen, mit entsprechender Ergänzung durch vollwertige Produkte.

Bei der Zusammenstellung der Gerichte richtet sich FPS Catering nach den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) und bietet eine von der DGE zertifizierte Menülinie an. FPS Catering verzichtet auf die Verwendung von Light-Produkten und Geschmacksverstärkern.

FPS Catering am Gymnasium Nord in Frankfurt

Jeden Tag stehen zwei bis drei warme Gerichte zur Auswahl: Menü 1 besteht aus einem Fleisch- oder Fischgericht, Menü 2 ist immer vegetarisch, zudem gibt es immer eine Alternative zu Schweinefleisch. Ein Getränk sowie ein Dessert runden die tägliche Mittagsmahlzeit ab.
Für Kinder mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz, Zöliakie oder Milcheiweißallergie kocht FPS Catering nach einem separaten Speiseplan spezielle antiallergene Menüs.
FPS Catering liefert die Speisen nach dem Cook & Chill-Verfahren. Die Gerichte werden täglich frisch in der Produktion in Frankfurt-Fechenheim zubereitet und direkt danach auf 0-3 ° Celsius heruntergekühlt.

FPS Catering liefert die Speisen in gekühlter Form ans Gymnasium Nord, wo sie in den Kühlschränken der Mensa bei ca. 3 ° Celsius bis zur Mittagszeit gelagert werden. Erst kurz vor dem Verzehr wird das Essen in professionellen Kombidämpfern bedarfsgerecht erhitzt und direkt danach von FPS Catering-Personal an die Schüler ausgeben. Der Vorteil dieses Systems ist die optimale Erhaltung der Nährstoffe und Vitamine durch das schnelle Abkühlen und die geringen Warmhaltezeiten.

Für Fragen rund um das Thema Verpflegung steht das FPS-Catering-Team Schulen & Kitas gern zur Verfügung.