Stadtgarten NaWi-AG

Was hängt da am Gartenzaun?

Im diesen Beitrag geht es darum, was ein Stadtgarten ist und wie wir (NaWi-AG2) den Stadtgarten gebastelt haben.

Was ist ein Stadtgarten?

Weil in heutigen Großstädten dafür immer weniger Platz zu finden ist, haben sich „Urban Gardening“-Bewegungen gegründet, die versuchen, auf kleinen Flächen mobile Stadtgärten aufzubauen, wozu sie häufig Abfallmaterial benutzen, um Pflanzkästen etc. herzustellen. Solche Gärten können dann auch an Zäunen in die Höhe wachsen.

Warum haben wir den Stadtgarten gebastelt?

Viele Kinder finden, dass es auf unserem Schulhof zu wenig Pflanzen gibt. Weil wir so wenig Platz haben und unser Hof noch öfter verändert wird, haben wir einen Stadtgarten gebastelt.

Wie haben wir den Stadtgarten gebastelt?

Material :
-3 pfandfreie Plastikflaschen (man kann es auch mit einem Tetra Pak machen)
-spitze Schere
-Basteldraht
-Erde
-Pflanzen oder Samen deiner Wahl

So geht’s:
1.Mach mit der Spitze von deiner Schere ein Loch in jeden Flaschendeckel

2.Schneide seitlich in jeden Flaschenhals zwei kleine Löcher

3.Schneide den Boden der Flaschen heraus

4. Nun schneidest du etwa 5 Zentimeter vom Rand entfernt ein Loch in den Flaschenkörper, in das später die Pflanze kommt. Achte darauf das mehr als die Hälfte des Flaschenmantels ganz bleibt.

5. Stecke die Flaschen über Kopf ineinander. Die Pflanzlöcher sollen übereinander liegen.

6. Jetzt brauchst du einen Draht, der mehr als doppelt so lang ist wie dein Flaschenturm. Stecke ihn durch das Bodenloch der obersten Flasche und fädele ihn unten aus dem Seitenloch wieder heraus. Schiebe ihn von dort in das Bodenloch der nächsten Flasche und so weiter – bis der Draht aus dem Seitenloch der untersten Flasche herauskommt.

7. Biege den Draht um und fädele ihn nun auf der anderen Seite wieder durch die Flaschen nach oben. Verdrehe die Drahtenden ein Stück weit über der oberen Flasche. Jetzt  kannst du deinen Stapel-Garten aufhängen.

8. Nun musst du in durch die Pflanzlöcher Gartenerde in den unteren Teil jeder Flasche füllen.

9. Jetzt kannst du deine Samen hinein setzen.

INFO: Bei einem Tetra Pak geht es viel einfacher. Du musst einfach ein Drittel der Flasche  abschneiden also den oberen Teil. Dann zwei Löcher machen, Draht durchfädeln, Erde und Samen hinein geben und fertig!

von Sharipa (5f)

Das Stadtgarten-Projekt der NaWi-AG 2 wurde im Rahmen unseres Projektes „forscher-Stunden“ anhand des Heftes „forscher“, herausgegeben und unserer Schule zur Verfügung gestellt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, erstellt.