Offizielle Eröffnung der Schülerbücherei

Offizielle Eröffnung der Schülerbücherei

„Die Bücher in der Bücherei gehören uns allen.“, verkündete Herr Trautmann in seiner Eröffnungsansprache.

Er erzählte den Schülerinnen und Schülern auch von den langen Vorbereitungen in der Bücherei und dankte den Beteiligten: Der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle der Stadt Frankfurt, die die Bestellungen bearbeitet hat, die Herr Trautmann aufgegeben hatte, den Kindern von Herrn Haas und Herrn Trautmann, die nicht nur beraten sondern auch beim Einsortieren geholfen haben, den Eltern der Schule , die sich für die Bücherei eingesetzt haben und unseren eigenen fleißigen Bücherschülerinnen, die aktuell auf rein freiwilliger Basis Bücher zurückstellen, geraderücken und ihre MitschülerInnen beraten.

Entsprechend stürzten sich die Schülerinnen und Schüler bei der offiziellen Eröffnung auf die Bücher, DVDs und Hörspiele der Bücherei. Gut 60 Medien wurden am Eröffnungstag von den Schülerinnen und Schülern entliehen, in weiteren wurde in der Bücherei geschmökert. Eine Gruppe lernte mit Hilfe eines Sachbuchs für die Deutscharbeit, eine andere erledigte mit der Bibel der Bücherei ihre Reli-Hausaufgabe und viele Kinder steckten gemeinsam die Köpfe in Bildbände und Rekorde-Bücher. Geliehen wurden jedoch vor allem Romane und Bastelbücher sowie spannende Hörspiele und Sachfilm-DVDs. Trotz allen Trubels blieb Gelegenheit, auf dem Boden der Bücherei Mühle zu spielen und natürlich nutzten viele Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, am Eröffnungsquiz teilzunehmen. Wer die Fragen richtig beantwortet hat, kann sich Chancen ausrechnen, einen kleinen Preis zu gewinnen. Als Hauptpreise winken gar Bücher.

Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden von einem Kind der Jahrgangsstufe 5 gezogen und in Kürze bekanntgegeben.

In den kommenden Wochen darf nun nicht nur probeweise sondern ganz offiziell nach Herzenslust geliehen und gelesen werden. Wir freuen uns auf alle Leserinnen und Leser!

Sina Oetken