Die KLasse 5f beim SchoolLab der DLR

Die Klasse 5f beim SchoolLab der DLR

Am Freitag, den 10. Mai 2019, waren wir im Darmstädter SchoolLab. Wir sind mit der Bahn hingefahren und als wir ankamen, durften wir nach dem Empfang in den Aufenthaltsraum und erst einmal frühstücken. Danach wurden uns Namensschilder gegeben, auf denen die Namen der Workshop-Gruppen standen.

Insgesamt gab es mehrere Experimente: Das Vakuum, die Robotik, die virtuelle Erde und das Kontrollzentrum. Dazu wurde man in mehrere Gruppen eingeteilt, wie zB. die Ariane.
Am besten hat uns von allen Themen der nachgebaute Kontrollraum gefallen. Die Aufgabe war es, einen Satelliten zu kontrollieren und mit ihm ein Bild vom Frankfurter Flughafen zu machen. Hierbei gab es, wie bei der ESOC (European Space Operation Centre) in Darmstadt auch Ränge und Positionen, die für jeden einzelnen Schritt verantwortlich waren. Es gab „Som“, „Spacecon“, „Soe-1“ und „Soe-2“. Wichtig war es auch zusammenzuhalten und dafür zu sorgen, dass sich niemand in die Wolle kriegt. Für Entspannung sorgten weiche, bequeme Stühle, die extra aus dem Kontrollraum der ESA hergebracht wurden, weil sie dort nicht mehr verwendet wurden. Alles in allem war es ein Erlebnis!

(Rawan, Hamdican, Lennert)