Zoo-Ausflug der 6b

6b auf Abschiedstour im Zoo

Um vor dem Abschied von der bisherigen Klassengemeinschaft noch einmal etwas Gemeinsames zu unternehmen, machte die Klasse 6b am 12.6. einen Ausflug in den Frankfurter Zoo. Dabei wurde sie allerdings nicht vom Wettergott unterstützt: Die Tour durch das Zoogelände wurde von heftigen Regenschauern begleitet, denen die Klasse jedoch mit Schirmen, Regenumhängen und viel Humor bestens trotzte. Höhepunkte der Runde von Haus zu Haus waren der Katzendschungel mit den jungen Löwen, das Grzimekhaus mit den nachtaktiven Tieren, der Borgori-Wald mit den Menschenaffen, das Exotarium, die Vogelhallen und das Giraffenhaus. Im Freien konnten dann noch einige Tiere bewundert werden, die sich wie die 6b als wetterfest erwiesen, z. B. ein stoisches Spitzmaulnashorn. Der Star der Tiere war für die Schülerinnen und Schüler allerdings zweifelsfrei ein sehr dynamischer Gibbon, der mit seinen akrobatischen Künsten minutenlange Begeisterung auslöste.

Und so kann die 6b auf einen Zoo-Ausflug zurückblicken, der trotz der schlechten Wetterlage schön und unterhaltsam war. Dass er möglich wurde, haben wir auch Frau Akram zu verdanken, die als Begleitperson aus der Elternschaft mit dabei war.

Dr. Martin Krieger