Girls’ Day / Boys’ Day 2020

Girls’ Day / Boys’ Day 2020

Am 26. März 2020 findet wieder deutschland- und europaweit für Mädchen der Girls’ Day und für Jungen der Boys’ Day statt. Mädchen können an diesem Zukunftstag vor allem technische und naturwissenschaftliche Berufe kennenlernen, die bei der Studien- und Berufswahl von jungen Frauen immer noch wenig gewählt werden. Jungen informieren sich am selben Tag über Berufe in den Bereichen Gesundheit, Pflege, Soziales, Erziehung und Bildung, die sie in der Regel bei ihrer Berufswahl nicht stark berücksichtigen.

Am Mädchen- bzw. Jungen-Zukunftstag können durch Informationsveranstaltungen, Betriebserkundungen oder Workshops interessante Tätigkeitsfelder erschlossen werden; in erster Linie geschieht dies jedoch durch Tagespraktika bei öffentlichungen Einrichtungen, Unternehmen oder privaten Institutionen.

Insbesondere der Boys’ Day ist auch ein Baustein des Sozialen Lernens am Gymnasium Nord, da an ihm Berufsfelder vorgestellt werden, die soziale Kompetenzen stärken. Darum wird eine Schülergruppe – ähnlich wie beim Boys’ Day 2019 – den Sozialparcours des Paritätischen Bildungswerks besuchen, der besonders mit der Arbeit in der Kranken- und Altenpflege vertraut macht. Herr Gerny wird die 20 Schüler begleiten.

Der Zukunftstag ist folgendermaßen organisiert: Unter den Internet-Adressen www.girls-day.de und www.boys-day.de können Angebote von Betrieben und Einrichtungen unserer Region gefunden werden. Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich dann einfach dort an. Außerdem kann man sich einen Platz für ein Tagespraktikum natürlich auch über persönliche Kontakte besorgen.
Auf den genannten Homepages befinden sich auch die Formulare „Antrag auf Freistellung vom Unterricht“ und „Teilnahmebestätigung“, die man sich herunterladen kann. Der ausgefüllte Antrag auf Unterrichtsbefreiung sollte bis zum 20.3.20 bei der Klassenleitung oder bei mir
eingegangen sein. Nach dem Mädchen- bzw. Jungen-Zukunftstag bringen die beteiligten Schülerinnen und Schüler die vom Unternehmen bzw. der Einrichtung bestätigte Teilnahmebescheinigung mit; sie ist ebenfalls den Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrern oder mir zu überreichen.
Schon jetzt wünsche ich unseren Schülerinnen und Schülern einen gewinnbringenden Girls’ bzw. Boys’ Day!

Dr. Martin Krieger
(Fachvorsteher für das Fach Politik
und Wirtschaft am Gymnasium Nord)