Hinweis: Die Website wird derzeit aktualisiert. Änderungen vorbehalten.

Landeswettbewerb Mathematik

Erfolgreich geht’s weiter! Mathematikwettbewerb 2.0

Das Gymnasium Nord hat sieben Schulsieger! Benno, Jan, Jil, Kevin, Luke, Maksym und Marcel sind die Namen der Schülerinnen und Schüler, die im Landeswettbewerbs Mathematik in der ersten Runde die höchsten Punktzahlen an unserer Schule hatten. Damit sind sie für die zweite Runde, die Kreisrunde qualifiziert. Diese findet in diesem Jahr am dritten März statt.

Die Vorbereitung auf die Kreisrunde fand seit Mitte Januar am Gymnasium Nord online statt. Zu den Schulsiegern des Gymnasiums Nord kam noch Caroline, Schulsiegerin der Ernst-Reuter-Schule II. So trafen auf den ersten Vorbereitungstreffen neun Mathefaszinierte zusammen (der neunte im Bunde war Herr A. Müller, Mathelehrer des Gymnasiums Nord).
Zusammen wurde besprochen, wie man die anspruchsvollen Aufgaben der Kreisrunde lösen kann und vor allem, wie man die Ideen überzeugend aufschreibt. Dies ist oft die größte Hürde.

Bei den späteren Treffen konnte dann Alexander Gruber, ebenfalls Schüler des Gymnasiums Nord, als Unterstützung gewonnen werden. Alexander schafft es im letzten Jahr sogar unter die Top 4 auf Landesebene.

Also, Daumen drücken, damit das Gymnasium Nord auch 2021 wieder die erfolgreichste Schule Hessens im Landeswettbewerb Mathematik wird.

Axel Müller