Zu Fuß nach Kiew und zurück

Zu Fuß nach Kiew und zurück

Schüler*innen laufen 3713 km beim ersten Sponsorenlauf des Gymnasiums Nord 

Am 05.07.2022 liefen knapp 750 Schüler*innen auf drei verschiedenen Strecken 6614 Runden, umgerechnet 3713 km. Die Läufer*innen wurden von insgesamt 864 Sponsor*innen unterstützt und erliefen dabei einen Gesamtbetrag von 24.424,05€.

12.624,05€ davon wurden über UNICEF zur Unterstützung der Kriegsbetroffenen in der Ukraine gespendet. Die übrigen Spenden kommen der Sportausstattung des Gymnasiums Nord zugute. 

Wir bedanken uns bei allen Sponsor*innen und Schüler*innen für die Spenden und die gelaufenen Runden, außerdem bei allen unterstützenden Eltern und Kolleg*innen.

Besonders hervorheben möchten wir die Leistungen der Schüler*innen, die die höchsten Spendenbeträge erlaufen haben: 

  1. Nadirah (ehemals 8d): 553,60€
  2. Matilda (ehemals 6f): 540,00€
  3. Lenny (ehemals 5e): 484,50€

Ebenfalls möchten wir die Leistungen der fleißigsten Läufer*innen würdigen: 

  • Auf der Strecke der 5. & 6. Klassen ist Leon (ehemals 6b) 25 Runden gelaufen. Das entspricht einer Strecke von 10 km.
  • Auf der Strecke der 7. & 8. Klassen ist Leon (ehemals 8d) 13 Runden gelaufen. Das entspricht einer Strecke von 9,75 km.
  • Auf der Strecke der 9. & 10. Klassen haben Hendrik (ehemals 9d), Emil (ehemals 9d) und Jeremias (ehemals 9g) als einzige Schüler*innen der beiden Stufen mehr als fünf Mal den Startpunkt der 1,7 km langen Runde passiert.