Hinweis: Die Website wird derzeit aktualisiert. Änderungen vorbehalten.

Elternmitarbeit

Eine Schule im Aufbau bietet die einmalige Chance, sich an ihrer Entwicklung zu beteiligen und sie zusammen mit der gesamten Schulgemeinde zu prägen.
 
Möglichkeiten des Engagements bieten sich in unterschiedlichen Bereichen:
 
Die Vertretung der Interessen aller Eltern in den unterschiedlichen Gremien der Schule
  • Schulkonferenz (Entscheidungsgremium des Gymnasiums)
  • Gesamtkonferenz (Informations- und Entscheidungsgremium der Schulleitung und des Kollegiums)
  • Fachkonferenzen (Fachspezifische Entwicklung und Ausrichtung)
 
Mitarbeit an Projekten zur schulischen Entwicklung und dem Aufbau des Gymnasiums
  • Oberstufe (Aufbau und inhaltliche Schwerpunkte der neuen Oberstufe)
  • Planung Neubau (langjähriger Prozess zu Planung, Entwicklung und Bau unseres Gymnasiums in Boname
 
Schulpolitisches Engagement
  • Vertretung der Elterninteressen gegenüber dem Schulträger
  • Kontakt und Austausch mit dem Stadtelternbeirat
 
Das Gymnasium in Westhausen
  • Austausch mit dem zuständigen Ortsbeirat
  • Projekte zur Sicherung des Schulwegs und Verbesserung der Verkehrssituation um das Gymnasium herum
  • Bau des Oberstufengebäudes am Standort Westhausen