Philosophie-AG

Was machen wir in der Philosophie-AG?
  • „Philosophy for Children“ („Philosophieren mit Kindern“), dabei v. a.: Besprechung von Geschichten, in denen ein philosophisches Problem dargestellt wird
  • gemeinsame Suche nach Antworten auf philosophische Fragen wie: „Warum bin ich nicht du?“, „Was ist im Leben wichtig?“, „Wie gehen wir mit Streit und Konflikten um?“, „Gibt es Gott?“, „Darf man niemals lügen?“, „Was macht Freundschaft aus?“, „Wann bin ich glücklich und zufrieden?“
  • vertiefende Erörterung von Themen des Ethikunterrichts
  • kritische Auseinandersetzung mit Möglichkeiten moralischen Verhaltens
Was sind die Ziele der Philosophie-AG?
  • Förderung der Fertigkeiten des Reflektierens und Argumentierens sowie der kritischen Auswertung von Informationen
  • Unterstützung der emotionalen Entwicklung der Schüler(innen) durch Selbsterkenntnis, Selbststeuerung und Einfühlungsvermögen
  • Unterstützung der Herausbildung persönlicher Wert- und Lebensorientierungen
  • Ermöglichung eines Freiraums, das Kinderrecht zu verwirklichen, Fragen zu stellen, sich eine eigene Meinung zu bilden und vorgegebene Gedankengänge zu verändern

Als AG-Leiter werde ich mich um eine Gesprächsatmosphäre bemühen, die den Schülerinnen und Schülern die Sicherheit gibt, ihre Gedanken und Ansichten frei entfalten und mitteilen zu können.

Die Philosophie-AG findet freitags in der 7. Stunde statt.
Dr. Martin Krieger