Hinweis: Die Website wird derzeit aktualisiert. Änderungen vorbehalten.
Alexandra GehresAnsprechperson für sexuelle Vielfalt, Diversity und sexuelle Gewalt

Sexuelle Vielfalt/Diversity 

Heutzutage wird in der Schule, aber auch in der Gesellschaft noch selbstverständlich davon ausgegangen, dass es nur zwei Geschlechter gibt, dass sich Menschen mit dem Geschlecht identifizieren, das ihnen bei Geburt zugewiesen wurde und dass Menschen sich in das gegenteilige Geschlecht verlieben. Allerdings sieht die Realität anders aus. 5-10% der Menschen sind „queer“, das heißt sie lieben irgendwie anders als es die gesellschaftliche Norm vorgibt. Das nennt man sexuelle Vielfalt oder die LGBTI-Lebensweise:

L = lesbian, lesbisch
G = gay, schwul
B = bisexual, bisexuell
T = transgender, transgeschlechtlich
I = intersexual, intergeschlechtlich

Wenn man die Statistik betrachtet, gibt es in jeder Klasse Jugendliche, die sich dieser Lebensweise zuordnen lassen. Leider trauen sich viele nicht dies öffentlich zu machen, weil sie negative Reaktionen von Klassenkamerad*innen oder Erwachsenen fürchten. Doch beim Thema „sexuelle Vielfalt“ geht es nicht nur um LGBTI-Jugendliche. Wenn Vielfalt abgewertet wird, dann werden die Persönlichkeitsrechte aller Kinder und Jugendlichen eingegrenzt. Sie müssen befürchten, selbst den Normen von Männlichkeit und Weiblichkeit nicht gerecht werden zu können und ausgegrenzt zu werden. Die Stärkung und Auseinandersetzung mit  Sexueller Vielfalt ist also eine Stärkung aller Kinder und Jugendlichen in ihrer individuellen Entwicklung der eigenen Identität, der eigenen Fähigkeiten und Vorlieben. Wir möchten Diskriminierung präventiv entgegensteuern und bieten deshalb in Klasse 9 einen Projekttag zum Thema Diversity in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Schultheaterstudio an.

Wenn du aber persönlich und vertraulich über das Thema sprechen möchtest, kannst du mich gerne kontaktieren. Ich stehe dir bei allen Fragen zum Thema Diversity und sexualisierte Gewalt mit Rat zur Seite. Du kannst mich ansprechen, wenn…

…du Fragen zum Thema LGBTI hast

… du diskriminiert wirst

… dein Coming out planst

…du sonstige Unterstützung brauchst

…einfach mal drüber reden möchtest

 

Alexandra Gehres