Hinweis: Die Website wird derzeit aktualisiert. Änderungen vorbehalten.

Französisch am Gymnasium Nord

 

 

Am Gymnasium Nord wird Französisch als 2. Fremdsprache ab der Jahrgangsstufe 7 und als 3. Fremdsprache ab der Jahrgangsstufe 9 angeboten.

 

Anfangsunterricht Französisch

Der moderne Französischunterricht stellt die Kommunikationsfähigkeit in den Mittelpunkt der Arbeit. Themen mit hohem Lebensweltbezug, vielfältige Sprechanlässe, Grammatik mit Anwendungsbezug und Übungen zur Aussprache prägen den Anfangsunterricht. Und das aus gutem Grund: Um Französisch zu sprechen, muss man nicht weit fahren!

So bieten sich schon früh Gelegenheiten, die Sprache anzuwenden, zum Beispiel bei Treffen mit unserer französischen Nachbarschule, dem Lycée français Victor Hugo, oder bei einem Tagesausflug nach Straßburg bereits am Ende des ersten Lernjahres.

 

Französisch als Brücke zu anderen Kulturen

Über den reinen Spracherwerb hinaus bietet der Französischunterricht Einblicke in die Kultur des Nachbarlandes. Obwohl uns unsere europäischen Nachbarn (Frankreich, Belgien, Schweiz) kulturell so nah sind, gibt es doch zahlreiche Gepflogenheiten, die für uns ungewohnt sind. Der Blick auf eine Speisekarte genügt als Beispiel. Der Französischunterricht lenkt den Blick aber auch weit über Europa hinaus. Die französischsprachige Welt ist groß und so dient die französische Sprache auch als Brücke zu Regionen in Afrika, Nordamerika und der Karibik.

 

Französische Kultur vermitteln

Französische Kultur in Frankfurt – auch das gibt es. Der Besuch des französischen Filmfestivals Cinéfête gehört fest zum Programm und die Zusammenarbeit mit dem Team des (vom Institut français organisierten) FranceMobil bringt jedes Jahr Muttersprachler*innen an die Schule, die auf spielerische Art den Charme sowie die Dynamik Frankreichs und der französischen Sprache unter Hinzunahme authentischer Dokumente (Musik, Magazine, Filme etc.) vermitteln.

 

Angebote über den Regelunterricht hinaus

Über den Regelunterricht hinaus stehen im Rahmen des Ganztags auch weitere Angebote zur Verfügung:

  • Französisch-AG ab der Jahrgangsstufe 5: Hierbei entwickeln die Kinder auf spielerische Art und Weise ein erstes Gefühl für den Klang und die sprachliche Vielfalt des Französischen.
  • Lernatelier Französisch: Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Inhalte wiederholen, nacharbeiten und üben wollen, und findet wöchentlich unter Aufsicht einer Französischlehrkraft statt.
  • In Planung: DELF-AG zur Vorbereitung auf den Erwerb eines Sprachzertifikats (DELF = Diplôme d’études en langue française)

Darüber hinaus ist ein Schüleraustausch für die Jahrgangsstufe 9 oder 10 in Planung. Wir unterstützen auch Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen von verschiedenen Sprachprogrammen einen Individualaustausch mit einer französischen Schule anstreben.

 

À plus!